En Ru

Diskussionsrunde mit dem Fernsehjournalisten Dirk Emmerich: „Möglichkeiten und Grenzen der TV-Berichterstattung“

17 Oktober 2016
Am vergangenen Freitag veranstaltete die Agentur KaiserCommunication unter dem Leitsatz „Möglichkeiten und Grenzen der TV-Berichterstattung“ eine Diskussionsveranstaltung mit dem Fernsehjournalisten Dirk Emmerich. Zahlreiche Gäste aus Medien, Politik und PR folgten der Einladung.

Die Veranstaltung begann mit einer Begrüßung Emmerichs und einem Einblick in seine Einsätze als Kriegsreporter in Damaskus und Aleppo. Daraufhin entwickelte sich eine spannende Diskussion über die schwierige und gefährliche Arbeit von Kriegsjournalisten sowie die schwierige Lage in Krisengebieten wie der Ukraine und Syrien.
Seinen Ausklang fand das Gespräch mit einem gemeinsamen Empfang, der in entspannter Atmosphäre zu weiterem Austausch und Diskussionen einlud.