En Ru

Soziales Engagement: „Football for Friendship“

15 Juli 2019

Im ersten Halbjahr 2019 war die Agentur Teil eines internationalen Teams, das das soziale Projekt des Unternehmens Gazprom „Fußball für Freundschaft“ sowohl organisatorisch als auch in der Öffentlichkeitsarbeit verantwortet hat. KaiserCommunication war für die Medienarbeit in 12 Ländern zuständig und hat eine aus diesen Ländern angereiste 30-köpfige Journalistengruppe bei den Abschlussveranstaltungen des Projektes Ende Mai/Anfang Juni in Madrid betreut. Hauptkoordinator des Projekts ist von Anfang an die russische Kommunikationsagentur AGT. KaiserCommunication war 2019 erstmals mit dabei.

Football for Friendship ist ein Internationales Kindersozialprojekt, das seit 2013 im Rahmen des globalen Programms Gazprom für Kinder gefördert wird und mehrere Sport- und Bildungsveranstaltungen in verschiedenen Ländern einschließt. Weltbotschafter des Projekts Football for Friendship ist die Legende des Weltfußballs Franz Beckenbauer.

Projektziele sind u.a. Förderung des Kinderfußballs; Popularisierung des Jugendsports und gesunder Lebensweise; Erziehung zu Toleranz und Achtung gegenüber anderen Kulturen und Nationen und Propagierung der Freundschaft zwischen den Kindern aus verschiedenen Ländern.

Zentrale Veranstaltung des Programms ist das Internationale Kinderforum, zu dem diesmal Hunderte junge Spieler aus mehr als 50 Ländern Afrikas, Asiens, Europas und Südamerikas eingeladen wurden.

Im Rahmen des Forums wurde auch ein Internationales Straßenfußball-Turnier ausgetragen, an dem sowohl Jungen als auch Mädchen im Alter von 12 Jahren teilnahmen. Die Finalrunde fand auf dem Plaza Mayo im Zentrum Madrids statt. 

Nach Abschluss des Forums waren alle zum Besuch des Finales der UEFA Champions League zwischen dem FC Liverpool und Tottenham Hotspurs eingeladen. 

Foto: Tino Künzel